Schlagwort-Archiv: Museumsmeile

Ärger im Paradies

Ärger im Paradies

Kunst zum Anfassen in der Bundeskunsthalle

Seit Freitag, 24.04.2015 werden in der Bundeskunsthalle mitunter ungewöhnliche Orte bespielt. Wenn die neue Ausstellung für zeitgenössische Kunst „Ärger im Paradies“ ihre Pforten öffnet, werden freie Flächen zum Ausstellungsraum: Exponate finden sich auf dem Vorplatz, im Foyer, im Innenhof und auf dem Dach. Einige Künstler haben Werke speziell für ihre Ausstellungsflächen kreiert.

Weiterlesen

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen
Foto: David Ertl, 2015
© Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Ausstellungseröffnung „Der Göttliche. Hommage an Michelangelo“

BonnRegion hat gestern für euch schon mal exklusiv „vorgefühlt“ – auf der Ausstellungseröffnung zu „Der Göttliche. Hommage an Michelangelo“ in der Bundeskunsthalle. Die Ausstellung zeigt Werke aus allen Epochen, die sich der immensen Wirkung des großen Meisters auf die europäische Kunst widmen. Zu sehen ist die Werkschau bis zum 25. Mai 2015 auf der Museumsmeile. Weiterlesen

Ausstellungseröffnung HDG

Neue Ausstellung im Haus der Geschichte: Einwanderungsland Deutschland

Am 10. Dezember 2014 eröffnete das Haus der Geschichte in Bonn die neue Wechselausstellung „Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland“. BonnRegion war bei der Eröffnungsveranstaltung vor Ort und lauschte den Reden von Stiftungspräsident Prof. Dr. Hütter und Kulturstaatsministerin Grütters. Nach kleinem Umtrunk schob sich dann die Wand hinter dem Rednerpult zur Seite und die Teilnehmer durften „einwandern“. Weiterlesen

"Titelbild" Der Astronaut Ed White bei dem ersten Weltraumspaziergang eines Amerikaners, während der Gemini 4 Missionam 3. Juni, 1965 Foto: NASA

Outer Space – DAS neue Highlight in der Bundeskunsthalle

Woher stammt und wohin geht die Menschheit? Wie hat sich das Universum entwickelt? Sind wir allein im Weltall oder gibt es intelligentes Leben auf anderen Planeten? Wie könnte dieses aussehen? Und wäre es denkbar, mit diesen Lebensformen in Kontakt zu treten? Über welche Technologien verfügt die Menschheit zur Erkundung des Weltalls, und wie sind diese entstanden? Weiterlesen

Franz Marc, Gelbe Kuh, 1911, Öl auf Leinwand, 140,5 x 189,2 cm, Solomon R. Guggenheim Museum, New York, Solomon R. Guggenheim Founding Collection

Der hat doch ´ne Macke, oder?!

Zwei Männer, die eine Freundschaft verbindet, wurden durch ihren Tod im 1. Weltkrieg getrennt – doch ab dem 25. September 2014 sind sie in einer gemeinsamen Ausstellung wieder vereint. Die in Zusammenarbeit entstandenen Werke von Franz Marc und August Macke, sowie eine Auswahl von eigenen Bildern der Künstler werden bis zum 4. Januar 2015 im Kunstmusem Bonn zu sehen sein. Weiterlesen

Deutsches Museum Bonn

Gummiherzen Marke Eigenbau aus dem Deutschen Museum Bonn

Das Deutsche Museum in Bonn wurde als Zweigstelle des Deutschen Museums in München 1995 eröffnet und hat seitdem jährlich ca. 60.000 Besucher. Geleitet wird das Museum von Andrea Niehaus, die tatkräftig unterstützt wird von Dr. Georg Rajca, der als wissenschaftlicher Mitarbeiter die Experimente leitet und auch uns mit Rat und Tat zur Seite stand. Weiterlesen

Neuhängung Kunstmuseum Bonn

“Große Geister” hängen nun im Kunstmuseum Bonn

Alle zwei Jahre wird im Kunstmuseum Bonn die Sammlung neu gehängt. Bei einem Archiv voller hochwertiger Werke stellte sich uns die Frage, nach welchen Kriterien Museumsleitung und Kuratoren vorgehen und welche neuen Highlights wir erwarten dürfen. Um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen haben wir uns daher mit dem stellvertretenden Museumsdirektor, Herrn Dr. Christoph Schreier, getroffen und über die am 29.06.2014 eröffnende Ausstellung gesprochen. Weiterlesen