119091

Rockabilly im GOP Varieté Theater Bonn

Seit September 2016 kann sich auch Bonn Heimat eines GOP Theaters nennen. Nach vielen Erfolgen und großer internationaler Beliebtheit ist zurzeit das Theaterstück „Rockabilly“ in der Stadt. Es ist in der gesamten GOP-Geschichte das einzige Theaterstück, das bereits seit 9 Jahren durch Deutschland tourt. Zum Auftakt von „Rockabilly“ waren wir bei der Pressevorstellung mit dabei.

Vor der Vorstellung kann man in der Piano Bar des Hauses leckere Drinks genießen, wie zum Beispiel den Brombeer-Himbeer Milchshake. Für alle, die zudem noch in den Genuss der GOP-Kochkünste kommen möchten, bietet das Theater Showtickets auch inklusive eines 2-Gänge-Menüs an.

Karten gibt es ab 29 Euro. Kinder, Schüler und Studenten sind schon mit 15 Euro dabei. Das erste Highlight der Show ist der Saal selbst, der komplett in purpurrot erstrahlt und somit seine ganz eigene Atmosphäre entwickelt.

Mit wunderbar gedeckten Tischen und einer glasklaren Sicht auf die Theaterbühne, ließ der erste Gang nicht lange auf sich warten. Eine Kräutersuppe vom Sauerampfer mit Bärlauch und Spargel. Im Anschluss das gegrillte Zanderfilet auf Pasta mit Frühlingsspargelgemüse, begleitet von mitreißender Rock´n´Roll Musik. Daraufhin öffnet sich der Vorhang und die Vorstellung beginnt.

Thomas Nigl und Marco Pfriemer alias Max Nix und Willi Widder Nix, die beiden Regisseure und gleichzeitig Lords of Comedy der Show, stehen mit „Rockabilly“ bereits seit 2008 auf Deutschlands Bühnen und präsentieren sich auch an diesem Donnerstag wieder von ihrer humorvollen Seite.
Die beiden Gewinner der „ Goldenen Krone der Unterhaltungskunst“ zeigen sich am Rande der Peinlichkeit absolut geschmackssicher und das auch noch nach rund 200 Auftritten pro Jahr und dem baldigen Ruhestand von Max Nix.

119063

Für etwa zwei Stunden wird das Publikum durch die sowohl stilsicheren als auch abenteuerlichen Musikeinlagen der Akteure in das besondere Flair der 50er und 60er Jahre zurückversetzt.

Sei es die Highspeed-Performance, die Hula-Hoop-Einlage, Fräulein Hildegard mit ihrer Springseil-Choreografie oder doch Marie-Ann´s Akrobatik am Luftring – die Akrobaten und Artisten scheinen keine physikalischen Grenzen zu kennen. Wir sagen: gekonnt inszeniert und absolut lustig.

Mitreißende Rock´n´Roll Musik, atemberaubende Akrobatik durch internationale Spitzenartisten und Comedy der etwas anderen Art. Max Nix und Willi Widder Nix geben bis zum 25. Juni 2017 im Bonner GOP den Takt vor.

 

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...