© B.Bommel

Sommer, Sonne, Kunstrasen Bonn

Es geht weiter – der Juli bringt euch noch weitere Konzert-Highlights nach Bonn – auf den Kunstrasen .

Für alle Konzerte gibt es noch Tickets

Am 6.Juli um 19 Uhr kommt Sarah Connor auf die Bühne, zuvor ihr Support Wincent Weiss.

Mit „Feuerwerk“ und „Musik sein“  ist Wincent Weiss in aller Ohren. Er wird mit Gitarre und seiner eingängigen Stimme alle zum Mitsingen motivieren.

Wenn Sarah Connor auf die Bühne kommt, macht euch gefasst darauf: ihr könnt auch schon mal ein Taschentuch brauchen. Denn ihre Songs gehen nicht nur ins Ohr , sondern auch schon mal ans Herz: Sarah Connor singt ja aus ihrem Bestseller-Album „Muttersprache“ auf dem Kunstrasen, das ist ihr erstes komplett  deutsches Album. Ein ganz besonders emotionaler Song daraus : “Die mit Dir lacht” – gewidmet ihrer Tochter Summer, um die sich die vierfache Mutter bei der Geburt wegen eines Herzfehlers besondere Sorgen machen musste. Heute geht es Tochter Summer gut, aber die süße Liebeserklärung im Song rührt zu Herzen: “Du bist Liebe, Heiterkeit, das Gegenteil von Einsamkeit. Du bist trotzig manchmal rotzig und die, die am lautesten lacht, du bist für mich gemacht… für mich gemacht… und ich bin die, die mit dir lacht”, heißt es im Refrain. Diesen, ihren Chartstürmer „Wie schön du bist“ und andere Songs wird sie am 6.Juli auf dem Kunstrasen singen.  Tickets kosten rund 48,00 EUR.

Am 12.Juli um 20 Uhr kommt eine wahre Musiklegende auf den Kunstrasen: Jean-Michel Jarre.

„Routine ist tödlich!“ – sagt der  Meister des  Klangzaubers,  der deshalb immer neue Überraschungen bei seinen Konzerten dabei hat.  Seine Konzerte sind nicht nur Konzerte, sie sind wahre „Shows“ – seine Musik, seine Bilder, seine Lichtinstallationen ein perfekt abgestimmtes Miteinander für Augen und Ohren.  In den Metropolen von Paris bis London wurde seine Tour von Jung und Alt umjubelt gefeiert. Jetzt , am 12.Juli, macht er Station in Bonn auf dem Kunstrasen.  Tickets kosten rund 69,00 EUR.

Fans der italienischen Rockmusik  kommen am 13.Juli ab 18 Uhr auf ihre Kosten: Zucchero kommt auf die Bühne.

Zucker, Sugar, Zucchero – der „Süße“ kann aber auch ganz schön mit Pfeffer abgehen. Der italienische Rockmusiker Zucchero, der seinen Spitznamen einst von einem Grundschullehrer verpasst bekam und behielt –kommt  mit großer Band-Besetzung  im Rahmen der „Black Cat-World-Tour“ am 13.Juli auf den Kunstrasen nach Bonn. Einer der ganz besonderen Künstler, die diesen Sommer in Bonn auftreten – und die  Liste der Weltstars, mit denen schon gemeinsam auf der Bühne stand, ist lang: Bono, Sting, Eric Clapton, Michael Jackson, Joe Cocker, Miles Davis, die Rolling Stones, Sinèad O’Connor, Stevie Wonder , Iggy Pop, Luciano Pavarotti oder Tom Jones.  Tickets für Zucchero kosten rund 56,00 EUR.

Am 25.Juli ab  19 Uhr bezaubert Amy Mc Donald auf dem Kunstrasen Bonn.

Wer mit 12 Jahren die Rockband Travis so cool findet, dass Gitarre spielen ab sofort das Hobby Nummer 1 wird, schafft es eben auch selber irgendwann auf die große Bühne. Amy Mc Donald schafft 2007 den Durchbruch mit „This is the life“  und tourt seitdem regelmäßig durch die Welt.  Die Autodidaktin hat sich nicht nur Gitarre spielen selber beigebracht, sondern schreibt auch alle Texte ihrer Songs selber.  Ihr viertes Studioalbum „Under stars“  feiert bereits großen Erfolg mit der Single „Down by the water“. Es wird ein großer Abend am 25.Juli mit Amy Mc Donald auf dem Kunstrasen. Die Tickets gibt es ab 48,00 EUR.

© B. Bommel

 

 

 

 

 

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...