Abschlussfeuerwerk 2014

Insidertipps zu Rhein in Flammen ®

Rhein in Flammen ® steht vor der Tür, höchste Zeit euch ein paar Tipps rund um das Spektakel zu geben. Wo sieht man das Feuerwerk am besten? Wo gibt’s was für den Magen? Wie komme ich zum Veranstaltungsort? Und wann geht’s überhaupt los?
Alle wichtigen Infos bekommt ihr hier und heute von der T&C.

Insidertipps von den Rhein-in-Flammen®-Machern:

  • Nach dem Feuerwerk lieber noch 20 Minuten sitzen bleiben und ein Bier genießen. Direkt nach dem Feuerwerk sind die Bahnen überfüllt.
  • Den besten Ausblick auf das Feuerwerk habt ihr am Ufer des Rheinauensees oder von einer leicht erhöhten Position, beispielsweise von der Erhöhung an der großen Blumenwiese. Einen Übersichtsplan der Rheinaue gibt es hier.
  • Richtig saubere Toiletten gibt es gegen Gebühr neben dem Parkrestaurant Rheinaue.
  • Essen und Trinken könnt ihr euch selbst mitbringen. Achtet jedoch bitte darauf, dass Glasflaschen nicht erlaubt sind. Wer das Bier lieber eisgekühlt und die Wurst heiß möchte, ist herzlich eingeladen, sich an den zahlreichen Ständen zu verköstigen. Falls ihr euch selbst versorgt, denkt bitte daran den Müll danach wieder aufzusammeln. Einfach in eine Tüte und neben die Mülleimer stellen genügt völlig.

Wann startet das Spektakel?

Das große Feuerwerk in der Rheinaue findet am Samstag, 02.Mai 2015 um 23.15 Uhr statt. Programm gibt’s ab Freitag 12 Uhr das ganze Wochenende über auf den verschiedenen Bühnen.

Das genaue Programm findet ihr hier.

Wie reise ich am besten an?

Die Parkmöglichkeiten in der Nähe der Bonner Rheinaue sind sehr gering, es empfiehlt sich also mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Außerdem freuen wir uns darüber, euch einen zusätzlichen Gig zu verkünden:

Am Samstagabend spielt die kölsche Kultband Brings ein kostenloses Kurzkonzert in der Rheinaue. Eine prima Gelegenheit für alle die dem Karneval nachtrauern das altbekannte Gefühl noch einmal zurückzuholen.

Auf ein schönes Rhein in Flammen ®.

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Ein Gedanke zu „Insidertipps zu Rhein in Flammen ®

  1. Pingback: Bonner Linktipps am Donnerstag: Vereinbarkeit im Journalismus, Gadgets in der Toilette, Rhein in Flammen | Bundesstadt.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...