Zahni im Hotel

Ausbildung in der Hotellerie – Zahni macht ein Schnupperpraktikum

Die Berufsmöglichkeiten heutzutage sind wirklich vielfältig: Tierarzthelfer, Mechatroniker, IT-Spezialist, Maskottchen einer Drachenfelsbahn oder oder oder. Wer will denn bei so vielen Möglichkeiten wissen, welche Aufgabe wirklich zu einem passt?

Eine tolle Gelegenheit, herauszufinden, ob eine bestimmte Tätigkeit zu einem passt ist ein Schnupperpraktikum. Auch ich möchte mich heute in ein ganz neues Abenteuer stürzen und den Alltag im Hotel erleben. In den Vorbereitungen zum Tag der offenen Hotels habe ich so viel darüber gehört, dass ich es gerne selber ausprobieren will.

Mein Tag beginnt schon früh morgens in der Hotelküche! Das Frühstück muss vorbereitet werden, es gibt ordentlich Arbeit für uns alle! Praktischerweise kann ich den Gasherd ja alleine anzünden…. Danach geht es weiter auf die Zimmer, Housekeeping ist angesagt. Ich verhederre mich erstmal ordentlich in den Bettlaken. Dafür bin ich vielleicht doch etwas zu kurz geraten. Am Nachmittag berate ich dann die Hotelgäste an der Rezeption zu Ausflugsmöglichkeiten in die Region. Wie gut, dass ich als freiberuflicher Redakteur hier im Blog so viel mitkriege, da fällt mir immer noch etwas ein. Das Ein- und Auschecken der Gäste überlasse ich aber lieber den Kollegen, mit diesen speziellen PC Programmen kann ich ja leider nicht umgehen.

Am Ende des Tages bin ich ganz schön geschafft, aber es hat wirklich viel Spaß gemacht. Die Kollegen waren alle nett und lustig und auch die Gäste waren bester Stimmung. Es ist schon ein gutes Gefühl, wenn man anderen die schöne Zeit im Urlaub noch netter machen kann! Aber ich bin auch ein wenig erleichtert, abends wieder nach Königswinter auf den Drachenfels zurückkehren. Hier passe ich vielleicht doch besser rein.

Wenn ihr euch eine Ausbildung im Hotel vorstellen könnt, dann besucht doch am Tag der offenen Hotels am 30. März eine der zahlreichen Infoplattformen in der Region. Hier findet ihr die verschiedenen Ansprechpartner:

DEHOGA Standorte, Ausbildungsbotschafter für die sechs HoGa-Berufe

IHK Standorte für:

Standorte der Arbeitsagentur

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...