WorldCCBonn Hauptgebäude Foyer Eingangsebene 020

WCCB-Erweiterungsbau direkt im Einsatz

Gerade erst fertig gestellt und schon mitten drin im Weltgeschehen: Noch bis einschließlich heute halten die Nebenorgane der 1992 in Rio de Janeiro beschlossenen Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) ihre 42. Sitzung im funkelnagelneuen WCCB-Erweiterungsbau mitten im Bonner Regierungsviertel ab. Hauptaufgabe der Nebenorgane bei dieser Sitzung ist die Vorbereitung des im Dezember in Paris stattfindenden Klimagipfels, der in seiner Art ein ganz besonderer sein wird: auf der diesjährigen Konferenz der Vertragsstaaten soll ein neues Klimaabkommen als Nachfolgevereinbarung für das Kyoto-Protokoll verabschiedet werden.

Um die elementaren Entscheidungen für das Abkommen auf den Weg zu bringen, haben sich rund 5000 Teilnehmer auf den Weg in die Bundesstadt gemacht. Dies ist selbst für Veranstaltungen dieser Art eine vergleichsweise hohe Zahl, die den Stellenwert der diesjährigen Sitzung unterstreicht. Die vergangenen zehn Tage waren die letzte große Zusammenkunft des Gremiums für technische und wissenschaftliche Fragen sowie des Gremiums für die Fragen der Umsetzung vor Paris, das heißt dass hier in Bonn die Details für das neue internationale Klimaabkommen besprochen wurden. Das Ergebnis Ende des Jahres darf also mit Spannung erwartet werden.

Neben den beiden Gremien tagt auch die Ad-hoc-Arbeitsgruppe der Durban-Plattform für verstärktes Handeln im WCCB, die die Richtung für das neue Klimaschutzabkommen festlegt und im weiteren Verlauf des Jahres noch zweimal in Bonn zusammenkommt.

Für die feierliche Eröffnung vergangenen Sonntag ließen es sich dann auch UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon und Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier nicht nehmen, nach Bonn zu reisen und den neuen Erweiterungsbau des WCCB zu bewundern.

Nach der Fertigstellung des WCCB-Erweiterungsbaus verfügt der UNO-Standort Bonn nun auch über die Kapazität, Veranstaltungen jenseits der Teilnehmergrenze von 3000 auszurichten. Insgesamt bietet das WCCB Platz für bis zu 7000 Teilnehmer, der größte Konferenzsaal „New York“ kann 3500 Menschen einen Sitzplatz anbieten. Bereits in wenigen Wochen wird die UNO die nächste wichtige Veranstaltung im WCCB abhalten: Ende Juni beginnt die 39. Sitzung des Welterbekomitees der UNESCO mit dem Höhepunkt der Aufnahme neuer Kultur- und Naturstätten in die UNESCO-Welterbeliste

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...