Kameha Stage Lobby

Veranstaltungsstätten in der Region Bonn – Fam Trip

Am Samstag, den 13.09.2014 klingelte der Wecker für die 24 Teilnehmer des Fam Trips “Veranstaltungsstätten in der Region Bonn” sehr früh. Gestartet wurde um 08:30 Uhr in dem 5-Sterne Hotel Kameha Grand, danach ging es mit dem Bus zum Nürburgring und zu guter Letzt wurde Halt gemacht im Dorint Hotel Bad Neuenahr.

Der sehr große und lichtdurchflutete Eingangsbereich mit seinem exklusivem Design (lebensgroße, schwarz lackierte Schweine-Skulpturen, die anhand eines Tabletts auf ihrem Rücken als Beistelltisch dienen) versetzte alle ins Staunen und weckte das Interesse der Teilnehmer auf mehr. Doch zuallererst wurde der Tag mit einem üppigen Frühstück mit allerhand Leckereien ganz entspannt gestartet. Danach ging es gut gestärkt zur Hausführung durch das Kameha Grand. An diesem Samstag war einiges los im Hotel, denn das komplett ausgebuchte Haus feierte einige Stunden später den Fassanstich in der urigen Holzhütte Rheinalm. Der erste Halt der Hausführung wurde im Restaurant Yu Sushi eingelegt. Hier wurden Sushi und mediterrane Köstlichkeiten serviert. Weiter ging es direkt in die Royal Suite, die sich unterteilt in die King Suite und Queen Suite. Spätestens beim Ausblick von der Dachterrasse, der vom Drachenfels über das gesamte Rheintal bis hin zum Posttower geht, verschlug es allen die Sprache.

Im Bus ging die Fahrt los mit dem Ziel Nürburgring, wo wir von der Nürburgring Betriebsgesellschaft mbH erwartet wurden. Mit großer Spannung wurde der Start des 46. ADAC Barbarossapreis des VLN-Langstreckenpokals erwartet. Aufgrund schlechter Sichtverhältnisse wurde der Start verschoben. Somit hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, in aller Ruhe die Boxengasse mit allen Fahrerteams und Autos anzuschauen. Direkt über den Garagen der Boxengasse befindet sich die VIP-Lounge der Nürburgring Betriebsgesellschaft, von der aus man das Treiben weiterhin in und um die Boxengasse beobachten konnte. Währenddessen sorgten kühle Getränke, ein leckeres, warmes Buffet und kleine Naschereien für das leibliche Wohl. Bedauerlicherweise verbesserten sich die Sichtverhältnisse leider nur minimal, so dass das Rennen offiziell von der Rennleitung abgesagt wurde.

Nürburgring (2)

Ringarena_7865

Die Stimmung der Teilnehmer war nur kurzfristig getrübt, denn es ging nach dem Essen sofort weiter zur Besichtigung der Veranstaltungs- und Tagungsräumlichkeiten. Los ging es in der TÜV Rheinland business°lounge, die einem eine sehr gute Aussicht von den gemütlichen Lounge-Möbeln direkt auf die Rennstrecke bei Start und Ziel ermöglicht. Einige Stufen tiefer sich die sehr elegant eingerichtete Nürburgring VIP club°lounge. Auch von hier aus hat man einen tollen Blick auf die Rennstrecke und kann live die immense Geschwindigkeit der Autos bei einem Formel 1-Rennen erleben. Direkt gegenüber des Eingangs der Nürburgring VIP club°lounge gelangt man in die ring°arena. Der Name ist hier Programm, denn die Arena bietet Platz für bis zu 5.000 Personen und war schon Schauplatz von einigen großen Events, wie z.B. Konzerten, Auto-Präsentationen oder Boxkämpfen. Zum Abschluss stand den Teilnehmern im ring°werk noch Zeit zur freien Verfügung bereit, währenddessen historische DTM-Fahrzeuge aus nächster Nähe begutachtet werden konnten.

Zurück im Bus ging es weiter zum Dorint Hotel Bad Neuenahr und einer kulinarischen Entdeckungsreise. Nach einem herzlichen Sektempfang ging es zur Stärkung mit köstlichem Fingerfood weiter. Die anschließende Hausführung gewährte einen Einblick in eines der 238 Zimmer. Die Gastgeber aus Bad Neuenahr blieben mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten nicht hinterm Berg und servierten zu einem guten Glas Ahr-Rotwein den nächsten Gaumenschmaus. Der Tagungsraum Köln-Bonn schafft durch seine große Glasfront eine tolle Atmosphäre, die gerne für Hochzeiten oder Ehrung genutzt wird. Der geräumige Kongress-Saal zeigte zum Abschluss nochmals auf über was für eine große Kapazität das Dorint Hotel in Bad Neuenahr verfügt.

Bad-Neuenahr-aussen-Tag-14-Bearbeitet

Bad-Neuenahr-Tagungsraum-KoelnBonn-007-Bearbeitet

Auf dem Rückweg nach Bonn waren sich alle einig, dass es einzigartige Veranstaltungsstätten in Bonn und der Region gibt.

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...