Veranstaltungsbranche: zunehmende Budgets und Internationalität in Deutschland

Das Meeting- & EventBarometer ist die Deutschlandstudie für den Tagungsmarkt!

Beauftragt von EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.,
GCB German Convention Bureau e.V. und der DZT Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. ist dies die einzige Studie, die den gesamten Veranstaltungsmarkt – also sowohl den Kongress- als auch den Eventbereich – für ganz Deutschland untersucht und ein aussagekräftiges Bild dieser Branche zeichnet. Sie unterscheidet sich damit deutlich von allen anderen Befragungen, die jeweils nur einen Teilaspekt abbilden.

Die Veranstaltungs- und Eventbranche in Deutschland erreicht herausragende Geschäftszahlen und befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs. Laut Meeting- & EventBarometer 2014 wird diese Entwicklung insbesondere durch die steigende Internationalität des MICE-Marktes und größere Budgets der Veranstalter getragen.

Teilnehmner- und Veranstaltungszahlen

Nach der maßgeblichen Studie für den Tagungsmarkt in Deutschland nahmen im vergangenen Jahr 371 Millionen Gäste an 3,01 Millionen Events und Meetings teil. Dies entspricht einer Zunahme von 2,5 Prozent der Teilnehmer und 1,3 Prozent der Veranstaltungen im Vergleich zum Vorjahr. Seit der Wirtschafts- und Finanzkrise 2009 sind diese Kennziffern somit stetig gestiegen. Die Dynamik der Angebotsseite wird durch die gestiegene Anzahl an Veranstaltungsstätten von 1,4 Prozent auf 7.034 bestätigt.

Die positiven Entwicklungen der Veranstaltungsbranche beeinflussen maßgeblich die aktuellen Geschäftsreisezahlen. „2013 haben die promotablen Geschäftsreisen, also die Besuche von Tagungen, Kongressen und Messen sowie die Incentivereisen, die Zahl der traditionellen Geschäftsreisen aus Europa deutlich überschritten“, fasst Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) zusammen.

Der Veranstaltungsmarkt in Deutschland wird zunehmend durch eine steigende Internationalisierung charakterisiert. Die Anzahl der ausländischen Teilnehmer an Meetings hat sich seit 2006 von 14,3 auf 23,4 Million erhöht.

Im Rahmen der Studie befragte Eventplaner und –entscheider bestätigten zudem steigende Budgets für Veranstaltungen in Deutschland für die kommenden Jahre. Diese Kennziffern untermauern die zunehmende Bedeutung und den positiven Ausblick für die Meetingbranche.

 

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...