"Waldkletterpark Bad Neuenahr-Ahrweiler"

Hoch hinaus im Kletterwald

Die Herbstferien stehen vor der Tür und wir hoffen, dass wir noch einige schöne Altweibersommertage genießen dürfen! Bei gutem Wetter ist ein Outdoor-Programm dann auch Pflicht, das feucht-kalte Winterwetter kommt schließlich früh genug. Spiel, Spaß, Spannung (aber leider keine Schokolade…) bieten die verschiedenen Kletterwald-Angebote in der Region Bonn. Wir haben einige interessante Adressen für euch zusammengestellt. Hierbei gilt: “Normales” Klettern kann ja jeder. Wir zeigen euch, wo es so richtig aufregend wird.

Wald Abenteuer Park Bad Neuenahr

 "Waldkletterpark Bad Neuenahr-Ahrweiler"

“Waldkletterpark Bad Neuenahr-Ahrweiler”

Im Kletterwald im Ahrtal gibt es viel zu erleben. Das Highlight des Parks ist die Megaseilbahn; die heißt nicht nur so, sondern ist auch mega: mega-lang (450 Meter) und mega-hoch (30 Meter). Am Gurt befestigt saust man also von einer Seite des Tals zur anderen und wieder zurück. Ein sicherlich unvergessliches Erlebnis. Meine Herausforderung wäre allerdings die Todesschleuder…da klingt schon der Name so wunderbar gefährlich. Von einer 14 Meter hohen Plattform hüpft ihr in die Tiefe und schwingt dann an einer langen Liane aus. AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH  :)

Spezielle Angebote in den Herbstferien gibt es nicht, aber der Park verlängert seine Öffnungszeiten und begrüßt euch dienstags bis sonntags.

Kletterwald Hennef

"Kletterwald Hennef"

“Kletterwald Hennef”

Im Kletterwald in Hennef gibt es unter anderem ein schönes Angebot für unzertrennliche Paare oder die aller-, aller-, allerbesten Freundinnen: den Paarcours. Diese Kletterstrecke kann man nur zu zweit bewältigen. Passenderweise heißt dieser Streckenabschnitt dann auch das “Zweigebirge”. Die restlichen Kletterrouten bieten die unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade und bieten damit für jeder Altersgruppe ein passendes Angebot. Ich würde für den Einstieg dann aber doch zunächst eine andere Attraktion wählen: Treerunning und Angel Falls. Beim Treerunning läuft man aus 20 Meter Höhe an einer Holzwand hinunter. Da wird Spidermann glatt grün vor Neid :) Wem das nicht aufregend genug ist, der läuft die 20 Meter nicht hinunter, sondern lässt sich beim Angel Falls fallen! Mit ein wenig Glück greift vor dem Aufschlag die Bremse des Gurtes….

Auch im Kletterwald in Hennef gibt es kein spezielles Angebot für die Ferien, aber der Park öffnet in der Zeit vom 3. Oktober bis 1. November täglich von 10 bis 18 Uhr.

Kletterwald Schwindelfrei in Brühl

"Kletterwald Schwindelfrei"

“Kletterwald Schwindelfrei”

Zwischen Bonn und Köln bietet auch der Kletterwald Schwindelfrei furchtlosen Kletterern Spaß und Herausforderungen. Neu entstanden sind Parcours P und F. Piratenfeeling gibt es, klar, im Parcours P. Über die berüchtigte Holzplanke geht es hinab in die Tiefe; mutige Piraten landen dann aber zum Glück nicht mit gefesselten Händen im Wasser. Also dann: “Piraten, Anker werfen und bereit machen zum Entern!”. Der zweite neuen Parcours ist zwar kurz, aber nicht weniger spaßig. Im Park sieht man ja häufiger Leute auf einer Slackline balancieren, aber wenn das Seil in einer Höhe von 10 Metern hängt kribbelt es im Magen doch direkt ganz ordentlich! Wer diesen Balanceakt gemeistert hat schwingt sich dann wie Tarzan an der Liane wieder hinab und landet butterweich im Auffangnetz. Von da geht es dann mit einem Base Jump zurück Richtung Erdboden.

Auch der Kletterwald Schwindelfrei hat in den Herbstferien täglich geöffnet.

Wir wünschen euch bei allen Kletteraktivitäten viel Spaß und Sonnenschein :)

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...