Herbst-Tipps 2019 für Bonn und die Region

wandern-1

Die Tage werden langsam wieder kürzer und vor allem kälter, der Hebst kommt mit großen Schritten nach Bonn und die Region.

Wir haben Euch passend zum Herbstanfang einige Tipps zusammengestellt. In Bonn und der Region gibt es nämlich auch im Herbst einiges zu entdecken.

Wandern und Biken 20180618_114718
Auch im Herbst laden die Wälder rund um Bonn und Region  zu einem schönen Spaziergang oder einer ausgiebigen Wandertour ein.
Wir haben Euch einige Routen und Tipps für einen schönen Herbstspaziergang vorbereitet.

 

Das Siebengebirge
Absolutes Highlight ist natürlich eine Herbstwanderung zum Schloss Drachenburg oder zum Gipfel des Drachenfels. Oben angekommen werdet ihr von einer fantastischen Aussicht über Bonn und Region belohnt.

Drachenburg T&C - Homman

Der Beethovenwanderweg
Der Rundweg dauert knappe 5 Stunden und führt an einigen Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Drachenburg, der Burgruine Rosenau oder dem Kloster Heisterbach entlang. Der Weg ist eher etwas für anspruchsvolle Wanderer, da viele Wegstücke zum Teil steil hinauf und bergab führen.

Die rheinische Apfelroute
Auf 124 Streckenkilometern ist die rheinische Apfelroute ein Paradies für Radfahrer. Die Strecke führt entlang von blühenden Obstplantagen, bunten Gemüsefeldern sowie regionalen Hofläden durch die größte Obst- und Gemüseanbauregion von Nordrhein-Westfalen. Vor allem jetzt im Herbst, wo die Erntezeit beginnt, gibt es für Jung und Alt viel zu entdecken.

Römerkanal Wanderweg
Eine fast zweitausend Jahre alte ingenieurtechnische Meisterleistung ist der rund 100 km lange Römerkanal welcher von Nettersheim nach Köln lief.
Dem Wasserfluss von früher folgt heute der 116 km lange Römerkanal Wanderweg. Dieser führt entlang von Relikten des Römerkanals auf insgesamt 7 Etappen.
Die Touren können mit einem ausgebildeten Tourguide aber auch alleine angetreten werden.

Die Wasserburgen-Route
Auf insgesamt 365 Kilometern führt die Route entlang des Eifelrand durch die wasserburgenreichste Region Europas. Entlang der rheinischen Bucht sind so viele Wasserburgen versammelt wie sonst nirgendwo. Hier trifft man im Durchschnitt alle drei Kilometer auf ein herrschaftliches Anwesen. Hier kann man auf einer Radwanderung einiges entdecken.

Eine Übersicht über die Wander- und Radwege der Naturregion-Sieg erhaltet Ihr hier.

Wenn ihr nicht so gerne große Touren anstrebt, können wir euch einen Spaziergang durch die Stadt empfehlen. Die Poppelsdorfer Allee eignet sich hervorragend für einen kleinen Herbstspaziergang. Der Weg erstreckt sich vom Hauptbahnhof bis hin zum Poppelsdorfer Schloss. Im Anschluss bietet sich ein Besuch im angrenzenden Botanischen Garten an, dieser ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.
Einen kleinen Wildpark findet ihr in der Bonner Waldau. Besonders im Herbst bietet der Park eine idyllische Atmosphäre. Im Park kann man Wildschweine, Rotwild und Dammwild beobachten.
Der Wald und Wildpark Rolandseck 10 km südlich von Bonn gelegen ist weitestgehend naturbelassen und bietet einen wunderschönen Blick auf das angrenzende Siebengebirge. Auf rund 350.000 Quadratmetern Fläche lassen sich viele Tierarten entlang der Wanderwege entdecken. Im Anschluss lädt das Arp-Museum auf einen Besuch ein.

MMF_2Museen
Falls das Wetter einmal nicht mitspielen sollte, warten die Kultureinrichtungen und Museen von Bonn und der Region auf euch. Einen Überblick über die Häuser sowie aktuelle Ausstellungen erhaltet ihr hier.

 

Wellness und Spa
Um auch im Herbst weiterplanschen zu können und dabei ein paar Gedanken an den letzten Sommer zu verlieren, haben wir euch ein paar Hallen- und Erlebnisbäder sowie Wellnessangebote zusammengestellt.

  • Ahr-Thermen und Saunapark Siebengebirge
  • monte mare Rheinbach
  • Aggua Troisdorf

Mit der Bonn Regio WelcomeCard erhaltet Ihr auf einige der oben genannten Sehenswürdigkeiten / Museen ermäßigten Eintritt. Außerdem ist eine ÖPVN Tageskarte mit enthalten.

Euer absoluter Herbst-Tipp war noch nicht dabei? Schreibt uns unter info@bonn-region.de, wir freuen uns über Eure Ideen!

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...