Fahrrad

Mit dem Fahrrad unterwegs an den schönsten Ecken entlang des Rheins!

An einem sonnigen, warmen  Mittwochmorgen starteten wir mit dem Fahrrad unsere Tour am Rhein. Die Hinfahrt fing schon mal easy an: Fast nur bergab ging es Richtung Alter Zoll, wo die eigentliche Rheinradtour beginnt: Vorbei an Spaziergängern, Joggern und daher tuckernden Schiffen radelten wir Richtung Siebengebirge.

P1040225

Die Rheinpromenade lässt sich stundenlang weiter geradeaus fahren und wird dabei trotzdem nicht langweilig! Die Baumalleen, grünen Wiesen und kleinen Strandabschnitte wechseln sich ab und immer hat man einen tollen Blick auf den Rhein. Mehrmals haben wir einen Halt an interessanten Stellen gemacht wie z.B. vor dem World Conference Center und dem „langen Eugen“, in dem internationale Konferenzen und Tagungen stattfinden.

Blogbericht Fahhrad

Nachdem wir ein ganzes Stück geradelt waren, machten langsam unsere Beine schlapp und außerdem war es ziemlich warm geworden! Also gönnten wir uns eine Pause in einem kleinen, gemütlichen Biergarten mit dem Namen „Schaumburger Hof“ mit Blick auf den Rhein. Nachdem wir uns mit Folienkartoffel und Eis gestärkt hatten, ging es weiter zum Hotel Dreesen. Von dort aus war der Drachenfels mit der Drachenburg schon zum Greifen nahe- ein super Fotomotiv zusammen mit dem in der Sonne glitzernden Rhein!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schließlich war dort unsere Fahrradtour zu Ende und etwas erschöpft, aber mit guter Laune fuhren wir wieder flussaufwärts.

Und unser Super-Tipp für radelfreudige: Die Drei-Flüsse-Tour. Wasserburgen, Weinberge, Wälder und Wiesen säumen die Radwege dieser schönen Route, die den Rhein mit der Ahr und der Sieg verbindet und dabei völlig unterschiedliche Landschaftserlebnisse vermittelt.  Hier ein toller Bericht dazu.

Nora mit dem RädchenOLYMPUS DIGITAL CAMERA

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...