Drei-Bruecken-Lauf_Brassertufer_BN (2)

Über drei Brücken musst du laufen – Bonner Brückenrunde als Trainingsstrecke für Jogger und Inliner

Die drei Bonner Rheinbrücken bieten zahlreichen Joggern jeden Tag und zu jeder Uhrzeit die perfekte Trainingsstrecke. Entlang der städtischen Rheinpromenade auf der Bonner Seite führt die abwechslungsreiche Strecke durch die Rheinauen auf die Beueler Sonnenseite, wo uns eine landschaftlich reizvolle Umgebung erwartet. Hier ist für jeden was dabei: wer entspannt nur eine kleine Runde laufen möchte, nimmt entweder ein Stück der Rheinpromenade oder wagt sich mit der  „kleinen Brückenrunde“ an die 5 km zwischen Kennedybrücke und Nordbrücke. Dem trainierten Jogger bietet die „große“ 10 km-Runde zwischen Kennedybrücke und Südbrücke eine solide Trainingsgrundlage, für ambitionierte Läufer bietet die Kombination von beiden Runden, für das Marathontraining auch in doppelter Ausführung, die gewünschte Herausforderung.

Drei-Bruecken-Lauf_Kennedybruecke (2)

15 Kilometersteine optimieren die innerstädtische Laufstrecke

Dank der innovativen Idee und des Engagements des Bonner Mobilfunkkonzerns T-Mobile ist die als “Bonner Brückenrunde” bekannte Laufrunde entlang des Rheinufers für zahlreiche Freizeitsportler noch attraktiver geworden. Läuferinnen und Läufer finden auf einer nach den Normen des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV) vermessenen Strecke mit 15 Kilometersteinen exakte Orientierungspunkte bei ihren Trainingsläufen und können ihre Durchgangszeiten nach diesen Kilometersteinen stoppen. Zeiten auf Strecken von 10, 15 oder 30 Kilometern, die maximal über drei Brücken führen, können optimal gemessen werden. Start-/Zielpunkt mit dem ersten Kilometerstein befinden sich im Stadtbezirk Beuel unterhalb der Kennedybrücke in der Nähe der “Rheinlust”. Die knapp 80 cm hohen Steine kommen aus Mendig in der Eifel und sind aus rheinischer Basaltlava gefertigt.

Kilometerstein1KM

Diese perfekten Rahmenbedingungen

…haben sich die Organisatoren des Bonner Drei Brückenlaufs außerdem zunutze gemacht:

Jedes Jahr im Oktober ist es wieder soweit: gegen einen Organisationsbeitrag von nur zwei Euro kann man sich hier an den drei angebotenen Strecken über zehn, fünfzehn und dreißig Kilometern versuchen. Auch in diesem Jahr wird wieder der 6-Pfoten-Lauf angeboten. Auf einer Distanz von 2 km können Hundefreunde zusammen mit ihrem kleinen, haarigen Sportpartner an der Veranstaltung teilnehmen. Bis zum 12. Oktober 2014 habt Ihr noch die Möglichkeit euch anzumelden. Der erste Startschuß fällt am 19. Oktober 2014 um 9 Uhr in Bonn-Beuel am Hans-Steger-Ufer.

Drei-Bruecken-Lauf_Start10km (2)

Nora Severin

FacebookTwitterXINGGoogle+Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Loading Facebook Comments ...